FANDOM


Infection

Die Infektion.

Die Infektion (auch Korruption oder Verderben genannt) ist ein Biom und wie das Crimson das "Gegenstück" zum Heiligen Gebiet. In einer neu erstellten Welt besteht die Chance von 50% das es die Infektion gibt, ansonsten wird die Alternative das Crimson generiert. Es kann nicht in der selben Welt wie die Crimson existieren, da bei der Weltengeneration nur eines von beiden spawnt. Sollte man die Infektion in der Nacht betreten, färbt sich der Mond in einem blutroten Ton.

Ab dem Hardmode fängt die Infektion sich genauso wie das Crimson oder das Heilige Gebiet auszubreiten. Das heißt, normaler Wald, Wüste und Untergrund werden mit Segen und Korruption infiziert. Wenn man während des Blutmondes zur Dryade geht, verkauft sie Ekelpulver und verdorbene Samen, die zum infizieren der Landschaft oder Tiere (z.B. Hasen und Goldfische) genutzt werden können.

Boss

Der Boss des Bioms ist der Weltenfresser, dieses ist das Gegenstück zum Gehirn des Cthulhus, der nur im Crimson spawnt.

Monster

Monster Spawnzeit Drop(s)
Seelenfresser Seelenfresser Immer Verfaulter Fleischbrocken Verfaulter Fleischbrocken
Verschlinger Verschlinger Immer Verfaulter Fleischbrocken Verfaulter Fleischbrocken
Wurmzahn Wurmzahn
Verderber Verderber Hardmode Verfaulter Fleischbrocken Verfaulter Fleischbrocken
Klette Klette Hardmode Verfluchte Flamme Verfluchte Flammen
Weltenspeiser Weltenspeiser Hardmode Verfluchte Flamme Verfluchte Flammen
Infiziertergoldfisch Infizierter Goldfisch Nachts bei Blutmond Münzen

Abgesehen von den Items, droppen alle Monster natürlich noch Münzen.

Wie man die Infektion aufhalten kann

  • An der Oberfläche kann man die Infektion mit Sonnenblumen aufhalten. Diese gibt es bei der Dryade zu kaufen. So kann man sie zwar nicht entfernen, jedoch lässt sich sich vor der Ausbreitung stoppen.
  • Eine andere Möglichkeit die Infektion aufzuhalten, wäre es gut einen ca. 5x5 breiten Block aus Lehmblöcken zu errichten. Am Anfang und am Ende seines Grundstücks, oder seines Hauses.
  • Eine weitere und aufwendigere, aber effektive Möglichkeit wäre, die Korruption mithilfe von Lehmblöcken "abzudichten". Dazu gräbt man unter die Korruption einen Tunnel und "verschließt" die Korruption in Lehm. Nun ist die Korruption von jeglichen anderen Biomen abgegrenzt.
  • Sie kann mithilfe von Reinigungs Pulver entfernt werden (Effektivste Wirkung vor dem Hardmode).
  • Sie kann mit den Clentaminator entfernt werden. Den Clentaminator kriegt man vom Steampunker für 2 Platin.
  • Wenn man sich bereits im Hardmode befindet kann man Heiliges Wasser an die Ränder der Infektion werfen, da sich die Infektion nicht auf dem Heiliges Gebiet ausbreiten kann wird sie als erstes oberflächlich aufgehalten. Aber Achtung an dieser Stelle breitet sich das Heilige Gebiet aus, doch dies schützt das Wachsen der Infektion auch unterirdisch.

Anmerkung

  • Die Infektion breitet sich nicht auf Schlammblöcken und Schneeblöcken aus.
  • Wenn man Bäume in der Infektion fällt, lässt der Baum nur Holz fallen, und keine Eicheln.
  • Die Oberfläche der Infektion ist der einzige Fundort von Ekelpilzen.
  • Die meisten Dämonenaltare werden im Verderben generiert.
  • Ist in der Nähe eines Hauses (10 Blöcke Radius) auch nur ein Block vom Verderben befallen, ziehen die NPCs aus und das Haus ist nicht mehr nutzbar.
  • Nur hier kann man gegen den Weltenfresser kämpfen.
  • Die Infektion kann man zwar im Hardmode oberirdisch aufhalten jedoch verbreitet sie sich auch unterirdisch (Steine sind jedoch nicht so schnell infizierbar wie Dreck oder Sand).
  • Das Heilige Gebiet kann nicht befallen werden

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki