FANDOM


Pc Dieser Artikel oder Abschnitt bezieht sich nur auf die PC-Version von Terraria! Pc

Im folgenden findet ihr alle Versionsänderungen der PC-Version von Terraria. Mit einem Klick auf die Versionsnummer kommt ihr zur jeweiligen Versionsseite, wo ihr weitere Informationen zur Version findet.

1.1.1

 Fehlerbehebungen / Performance

  • Die Menge an benötigter RAM zum Starten von Terraria wurde verringert
  • Eine Option zum Ausschalten von Hintergründen wurde hinzugefügt.
  • Der automatische Qualitätsregler wurde verbessert.
  • Das Beleuchtungs-Update wird bei niedrigeren Qualitätsstufen nicht so sehr übersprungen.
  • Gegenstände, die beim Tod von Hardcore- und Mediumcore-Charakteren verloren wurden, behalten nun ihre Verzauberungen.
  • Die Weltraumpistole hat nun einen Wert
  • Der Wasserbolzen kann jetzt Verzauberungen haben.
  • Der Taucherhelm funktioniert jetzt korrekt.
  • Wände werden nun korrekt hinter Glasblöcken angezeigt
  • Münzen werden nun korrekt fallen gelassen beim Tod
  • Der angezeigte Status von Verderbnis und dem Heiligen Gebiet wird nun korrekt von der Dyrade angezeigt
  • Wyverns spawnen nun seltener und werden seltener in der Nähe des Bodens spawnen.
  • Der Preis der Mana Blume wurde erhöht.
  • Der Schattenfehler bei der trippigen Beleuchtung wurde behoben
  • Musikboxen tauchen nicht mehr auf, wenn sie auf Plattformen platziert werden.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem im Multiplayer gestapelte Münzen aus den Truhen verschwanden.
  • Der Gegenstand "Verfluchte Fackel" gibt jetzt Licht in Wasser ab.
  • Die Harpune kann jetzt neu geschmiedet werden.
  • Die Beleuchtung wird nun automatisch auf Retro eingestellt, wenn das Spiel abstürzen würde, wenn Terraria nicht in den neuen Beleuchtungsmodus umschalten kann.
  • Die Tastaturbelegung wird nun nicht mehr automatisch auf "None" gesetzt.
  • Bomben, die von Clowns geworfen werden, zeigen nun im Multiplayer die zerstören Wände an
  • Kristallsplitter geben jetzt im Retro- und Weißfarbmodus Licht ab.
  • Die Heilige Rüstung hat nur grafische Effekte, wenn der Helm getragen wird
  • Spieler haben jetzt Haare unter ihren Hüten.
  • Statuen werden nicht mehr zu Rüstungsstatuen, wenn sie von oben zertrümmert werden.
  • Clowns werfen nur noch Bomben, wenn ihr Ziel lebendig ist.

Items

NPCs

Welt

  • Schneebiome wurden hinzugefügt. Diese spawnen bei der Weltengeneration in der Weihnachtszeit immer. Das restliche Jahr haben diese eine 1/3 Chance in der Welt geniert zu werden.

1.1

 NPCs

  • 36 neue Gegner wurden dem Spiel hinzugefügt (Welche seht ihr weiter unten)
  • Die Unterwelt hat einen neuen Meister, die Fleischwand. Besiegt Ihr ihn, bekommt eure Welt neue Herausforderungen.
  • 3 härtere Versionen alter Bosse wurden hinzugefügt (Die Zwillinge, Der Zerstörer sowie Skeletron Prime)
  • Es gibt nun 3 weitere freundliche NPCs, die gerettet werden können, wenn bestimmte Dinge passiert sind
  • Die Dryade sagt einem nun die Prozentzahl von Korruption und
  • Kleine Änderungen, um bessere Städte im Untergrund zu ermöglichen:
    • Neue NPCs spawnen nun auch im Untergrund, wenn dort Häuser zu Verfügung stehen
    • Würmer spawnen nun nicht mehr, wenn freundliche NPCs in der Nähe sind.
    • Undergrundstädte reduzieren nun den Spawn von feindlichen Kreaturen.
  • NPCs haben nun zufällig genierte Namen
  • Normale Gegner auf der Weltenoberfläche haben eine kleinere Spawnwahrscheinlichkeit erhalten.
  • Hasen und Goldfische können nun vom Spieler getötet werden.

Items

  • 39 neue Statuen wurden hinzugefügt. Einige haben einen Sondereffekt, wenn sie an Drähte angeschlossen werden.
  • Die Sternenkanone schießt nun schneller
  • Die Sandkanone macht mehr Schaden und schießt schneller
  • Blasrohr: Nun als Fernkampfwaffe gelistet
  • Goblins lassen während einer Invasion keine Raketenschuhe mehr fallen. Stattdessen werden diese von einem NPC verkauft, der im Untergrund nach der Invasion zu finden ist.
  • Bumerangs werden nun als Nahkampfwaffe gelistet.
  • 4 Neue Rüstungssets wurden hinzugefügt. Jedes Set hat seinen eigenen Helm , der Boni für Nahkampf, Fernkampf oder Magie gibt.
  • 21 Neue Accesoires wurden hinzugefügt.
  • Waffen und Accesoires können nun zufällige Verzauberungen haben, die sich beim Goblin umändern lassen.
  • Die benötigten Items für Dschungel und Höllenausrüstung wurden reduziert.
  • Einige Accesoires können miteinander kombiniert werden
  • Farbige Fackel können nun aus Fackeln und Edelsteinen hergestellt werden.
  • Mannequins wurden hinzugefügt, auf denen man Rüstung zu Dekorationsszwecken ausstellen kann.
  • Der Schraubenschlüssel wurde hinzugefügt um Kabel verlegen zu können.
  • Drahtzangen wurden hinzugefügt, um Kabel wieder zerstören zu können.
  • Druckplatten, Schalter und Timer wurden hinzugefügt.
  • Pumpen zum Transportieren von Flüssigkeiten hinzugefügt.
  • Musikboxen wurden hinzugefügt. Mit ihnen kann man Ingame-Musik aufnehmen und wieder abspielen.
  • Viele weitere Items und Waffen wurden hinzugefügt, die nur darauf warten, entdeckt zu werden.
  • Die Guide Vodoo Puppe in die Lava zu werfen, ist doch bestimmt eine gute Idee, oder?

Beleuchtung / Grafik

  • Terraria hat nun eine neue, Farbige Beleuchtung! Man kann zwischen verschieden Beleuchtungsarten wählen: Farbig, Weiß, Retro und Trippig. Diese kann in den Optionen eingestellt oder durch einen Druck auf F9 geändert werden.
  • Viele Beleuchtungs und Grafikänderungen, um Ingame Performance zu verbessern.
  • Automatische Grafikkorrektur wurde hinzgefügt. Diese kann in den Optionen ein und ausgeschaltet werden.

Multiplayer

  • Ein Problem mit der Item Synchronisation von neu beigetreten Spielern wurde behoben
  • Ein Fehler wurde behoben, der bei der Verwendung von automatischen Waffen grafische Probleme verursachte.
  • Die erforderliche Datenmenge zum Übertragen von Blöcken wurde auf 25% reduziert.
  • Der Server überträgt jetzt nur Blockdaten an die Spieler, die sie benötigen.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Wasser verbraucht wird, wenn ein Spieler im Wasser stehend mit Reinigungspulver "Verderbnis" heilt.

Welt

  • Oberirdische Tunnel können jetzt während der Weltengeneration erstellt werden.
  • Die Zerstörung von Dämonenältaren mit einem speziellen Gegenstand wird dazu führen, dass neues Erz auf der ganzen Welt spawnt.
  • Wenn der Höllenboss (Fleischwand) besiegt wird, wird das die Schwierigkeit der Welt erhöhen. Schwerere Monster werden erscheinen und die Verbreitungsrate der Korruption wird stark erhöht.
  • Den Höllenboss zu besiegen, wird es der Korruption erlauben, sich unter der Erde, über Sand, Stein und Sonnenblumen und durch Dschungel zu verbreiten und sie zu zerstören, wenn du es zulässt!
  • Es gibt ein neues Biom, Das Heilige Gebiet, das erstellt wird, wenn der Höllenboss besiegt wird.
  • Veralteter Beleuchtungscode wurde entfernt, wodurch sowohl die RAM-Nutzung als auch die Größe der Welten reduziert wurde.
  • Mehrere kleine Features wurden der Weltengeneration hinzugefügt.
  • Der Spawn des Pilzbioms wurde verbessert.
  • Dämonenfackeln können nun in Häusern in der Unterwelt geniert werden.
  • Untergrundhäuser können in der Nähe von Truhen geniert werden.
  • Verschiedene Stile der Wand können jetzt nebeneinander platziert werden, ohne den Hintergrund zwischen ihnen zu zeigen, was ein kreativeres Bauen ermöglicht.
  • Wenn der Spieler sich der höchsten Stelle der Welt nähert, verlässt er nun die Atmosphäre und wird weniger von der Schwerkraft beeinflusst (Weltraum).
  • Es gibt jetzt drei Arten von Fallen, die unterirdisch erzeugt werden. Pass auf wo du hintrittst!
  • Kakteen können Spieler keinen Schaden mehr zufügen.

Interface

  • Gegenstände, die mit gedrückter Maustaste gehalten werden, werden nun durch Klicken mit der linken Maustaste verwendet. Auf diese Weise kann der Spieler Objekte platzieren, ohne sie auf der Hotbar zu platzieren. Wenn mit der rechten Maustaste geklickt wird, wird das Objekt gedropt.
  • Das Platzieren von Objekten auf Gras zerstört dieses nun.
  • Das Crafting-Menü passt sich nun an die Größe des Bildschirms an.
  • Wenn das Inventar geöffnet ist, wird die Nummer des ausgewählten Elements in der Hotbar grün angezeigt.
  • Es gibt eine neues NPC Haus Interface, mit der NPCs Wohnbereiche zugewiesen werden können. Dieses Interface zeigt auch, ob ein Raum irgendwelche Anforderungen nicht erfüllt.

Sonstiges

  • Ein Neues Musikstück für das Heilige Gebiet wurde hinzugefügt.
  • Untergrund Infektion hat nun seine eigene Musik
  • Der Untergrund des heiligen Gebiets hat seine eigene Musik
  • Zwei neue Boss Soundtracks wurden hinzugefügt
  • Die Größe von Speicherständen wurde verringert
  • Die Mülltonne ist nun leer, wenn man stirbt.
  • Es wurde ein Auto-Select-Hotkey hinzugefügt, der automatisch ein Werkzeug aus dem Inventar des Spielers auswählt, je nachdem, worüber er die Maus bewegt. Dies ist standardmäßig die linke Umschalttaste.
  • Alle Spieler hinterlassen jetzt Grabsteine wenn sie getötet werden
  • Es gibt jetzt eine Zufällig Option im Spielererstellungsmenü.
  • Weibliche Spieler haben jetzt separate Rüstungsgrafiken.
  • Ein neues mechanisches System wurde hinzugefügt! Wenn ein mechanisches Element ausgerüstet ist, wird eins Gitternetz angezeigt, um interessante neue Geräte zu erstellen.
  • Es gibt neue Hintergründe für jedes Biom!

Fehlerbehebung

  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass der Server dachte, dass ein Spieler tot ist, wenn er 1 HP erreicht, ohne zu sterben.
  • Ein Fehler wurde behoben, der es Spielern nicht erlaubte, aus dem Munitionsslot zu craften.
  • Ein Fehler wurde behoben, der das Spiel zum Absturz brachte, wenn Spieler versuchten, Wasser außerhalb der Grenzen der Welt zu plazieren.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Manaregeneration die durch Rüstung oder Zubehör gegebenen Statusboni ignorierte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Spiel manchmal abstürzte, wenn unterirdisches Dschungelgras wächst.
  • Holzplattformen sind nicht mehr an nicht feste Objekte gebunden.
  • Das Platzieren und Entfernen von Objekten während der Platzierungsanimation zerstört das Objekt nicht mehr, wenn es eingesammelt wird.
  • Ein Fehler wurde behoben, der bei einer drastischen Änderung der Beleuchtung zu Grafikfehlern führte.
  • Die FPS-Anzeige (F10) zeigt die korrekte Nummer an FPS an.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Beleuchtung der Hose und der Kopfpanzerung vertauscht wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass Wasser in seltsamen Positionen geniert wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Objekte mit Transparenz dunkler dargestellt wurden, als sie sollten.